So investierst du in ein gesundes Leben

„Die Art und Weise, wie wir uns heute ernähren, entscheidet über unsere Leistungs- und Erlebnisfähigkeit von morgen.“

Du kannst dir also folgende Fragen stellen:

  • Ist dein Gesundheitskonto gut gefüllt?
  • Kannst du also lange und ausgiebig aus dem Vollen schöpfen?
  • Oder solltest du besser rechtzeitig anfangen „Gesundheit“ anzusparen?

Kurze persönliche Geschichte:

Viele Menschen, die mich kennen, vor allem die, mit denen ich schon einmal zusammenarbeiten durfte, wissen es: Gesunde Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind seit langem mein Herzensthema, dem ich mich auch beruflich mit meiner ganzen Leidenschaft und Energie widme.

Meinen Einstieg in diese Welt fand ich aus rein persönlichen Gründen. Ich hatte durch meine Ernährung und meine Lebensweise nicht sonderlich clever in meine Gesundheit und mein Wohlergehen investiert. Weder in meine mentale Gesundheit noch in meine physische Gesundheit. Und so folgte, was folgen musste:

Ich erlebte in diesen Bereichen einige Zahltage, die mich schwer trafen, aber dennoch nicht gleich zu Beginn zu einer Veränderung meiner Lebensweise führten.

  • Ich litt unter einem Erschöpfungssyndrom – änderte aber nichts, nachdem es mir wieder besser ging
  • Ich erlebte den Abgang eines Nierensteins – änderte aber nichts, nachdem es mir wieder besser ging
  • Eine Krankheit aus dem rheumatischen Formenkreis trat auf und schränkte mein Leben auf bisher ungekannte Weise ein – ich entschloss jetzt und sofort etwas zu ändern

Genau in dieser Zeit begann ich auch eine gesunde Lebensweise und die damit verbundene Ernährung, mentale Strategien und Bewegung als Investition in mich und mein Leben zu betrachten. Dieses Bild, diese Idee hat sich so nachhaltig verfestigt, dass ich sie noch heute oft in Coachings oder Impulsvorträgen für Unternehmen einsetze.

Doch noch einmal zurück. Als mir damals dieser Vergleich in den Kopf kam, stellte ich schnell fest, dass ich alles andere Tat als zu sparen oder zu investieren. Ganz im Gegenteil: Ich lebte gesundheitlich heftig auf Kredit! Da ich die Quittung in Form der Rheumaerkrankung direkt vor mir bzw. in mir hatte, entschied ich, dass ich bis dato ein Leben führte, was gesundheitlich eindeutig zu teuer war.

Ich beschloss meine Gesundheit und damit meine Zukunft nicht weiter zu beleihen. Ganz im Gegenteil. Durch viele große und kleine Veränderungen gelang es mir, den Kredit inklusive der Zinsen bestmöglich zu tilgen. Ich bin auf einem guten Weg, denn seitdem stand kein weiterer Zahltag an.

Schon wenige Monate später ging meine gesundheitliche Finanzstrategie auf und begann erste Früchte zu tragen. Sie warf Rendite ab, um im Bild zu bleiben. Die Einschränkungen gingen immer weiter zurück und damit war ich schulden- bzw. schmerzfrei. Ein Zustand, den ich bis heute erfolgreich aufrechterhalte.

Für mich gibt es keine bessere Motivation als weiterhin konsequent und clever in meine mentale und physische Gesundheit zu investieren.

Strategiecheck als Healthy-Habit-Hack:

Bei jeder Investition spielt, wie auch in anderen Bereichen unseres Lebens, Zeit eine wichtige Rolle. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt, um in die eigene Gesundheit zu investieren? Und vor allem, wie finden wir den richtigen Zeitpunkt. Nicht jeder bekommt eine Art WakeUp-Call, der es ihm ermöglicht, entscheidende und wesentliche Dinge in seinem Leben zu ändern. So wird die gesundheitliche Rechnung oft in einem Lebensabschnitt präsentiert, in dem eine Umkehr nicht mehr oder nur noch mit großen Anstrengungen möglich ist. Wer einen frühen Zeitpunkt wählt, der kann oft schon mit kleineren Veränderungen in seiner Ernährung und Lebensweise gute Renditen für die Zukunft erzielen und gleichzeitig, das Risiko auf einen möglichen Zahltag senken.

Meine Empfehlung für dich:

Nimm dir einige Minuten, ein Blatt Papier und einen Stift und beantworte dir diese Fragen:

  • In welchen Bereichen lebst du auf Kredit und wo sparst du bereits ein Gesundheitskonto an?
  • Wie kannst du gesundheitlich weniger Schulden aufnehmen, ohne, dass du umfangreiche Veränderungen und harte Einschnitte in deinem Leben durchführen musst?

Brauchst du ein wenig Input oder hast Interesse an einem Ideensparring? Dann buch dir jetzt dein kostenloses Erstgespräch mit mir.

Vom Achterhof: Meine Quelle für gute Gewürze, Kräuter & Tees!

10% Rabatt auf deine Bestellung

Klicke auf den grünen Button unten, um in den Shop zu gelangen. Wenn du dann an der Kasse meinen Partnercode “Erco” eingibst, erhälst du 10% Rabatt auf deinen Warenkorb. Wichtig ist, dass du den Button nutzt, damit dein Besuch zugeordnet werden kann.

Zum Shop

Kostenloser Newsletter

Lass uns in Kontakt bleiben. Abonniere meinen Newsletter und Du bekommst regelmäßig Infos zu Gesundheit– und Ernährungsthemen, sowie Rezepte und weitere Angebote wie Kurse und Seminare.

    (Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.)